EICHELMANN - DEUTSCHLANDS WEINE  2019

Mit 3 Sternen werden wir als "sehr gutes" Weingut im renommierten Weinführer "Eichelmann" empfohlen:

"Die beiden haben ein feines Händchen für Schwarzriesling – und nicht nur für Schwarzriesling, auch was Tobias Hirschmüller und Wiebke Krüger sonst anfassen gelingt. Die Sekte sind fruchtbetont und harmonisch, gekonnt gemacht. Das Einstiegsniveau ist hoch, alle Weine sind sortentypisch und kraftvoll, der geradlinige Riesling überzeugt ebenso wie der zupackende Grauburgunder oder der intensive Muskateller. Besonders gut gefällt uns der kraftvolle, strukturierte Blanc de Noirs, der rauchige Reserve-Chardonnay besitzt reintönige Frucht, Kraft und gute Struktur. Stark wie nie präsentieren sich die Rotweine, vom fruchtbetonten Schwarzriesling über die intensiv fruchtige Cuvée und den faszinierend reintönigen, zupackenden Spätburgunder bis hin zum intensive, strukturierten Meunier und zum faszinierend reintönigen, kraftvollen Reserve-Lemberger: Klasse Kollektion!

FALSTAFF WEIN GUIDE 2019

Unser Weingut wird auch im neuen Falstaff Wein Guide wieder empfohlen als "Betrieb, dessen Weine seine Region auf hohem Niveau repräsentiert". Und unsere Weine werden als "ausgezeichnet, unter den besten Weinen des Jahrgangs" bewertet.

"Dass die beiden jungen Önologen Wiebke Krüger und Tobias Hirschmüller genau wissen, wo sie hinwollen, wird schon beim ersten Schluck Sekt augenscheinlich. Präzision, Frische, Geradlinigkeit sprechen aus allen Weinen. Man merkt auch, dass sie eher internationale als regionale Maßstäbe bei der Stilistik ansetzen. Was aber nicht heißen soll, dass sie nicht tiefst in der Region verwurzelt wären, denn sie setzen mit Ihrem Stil von Muskateller und Schwarzriesling neue Akzente für diese eingesessenen Sorten. Wir werden noch viel aus Lauffen am Neckar hören. Bewundernswert."

EICHELMANN - DEUTSCHLANDS WEINE  2018

Mit 2,5 Sternen werden wir als sehr gutes Weingut im renommierten Weinführer "Eichelmann" empfohlen:

"Es geht weiter voran, auch mit der neuen Kollektion legen Wiebke Krüger und Tobias Hirschmüller erneut zu. Sehr gut ist der würzige, zupackende Sekt. Die trockenen Weißweine sind fruchtbetont und reintönig, besitzen feine Frische, der strukturierte Blanc de Noirs gefällt uns besonders gut, noch besser der Réserve-Chardonnay, der Fülle und Kraft besitzt, gute Struktur und Frucht. Auch auf edelsüß versteht man sich im Hause Hirschmüller, das zeigt die klare, nur im Abgang ein klein wenig bittere Riesling Auslese. Der Rosé ist frisch und fruchtbetont, die rote Kollektion – alle Weine wurden unfiltriert abgefüllt – zeigt durchweg hohes Niveau. Der Pinot Meunier ist intensiv, fruchtbetont und kraftvoll, der Réserve-Lemberger besitzt reintönige Frucht, gute Struktur und Frische. Im Aufwind!"

 

FALSTAFF 2017

Unser Weingut wird auch im neuen Falstaff Wein Guide wieder empfohlen mit Weinbewertungen von "sehr gut" bis "ausgezeichnet".

MEININGERS ROTWEINPREIS 2016

Unser 2015er Lemberger Reserve wurde mit 89 Punkten ausgezeichnet und konnte sich damit unter den besten Weinen in der Kategorie Lemberger trocken platzieren.

MUNDUS VINI 2016

Beim 19. Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI wurde unserem 2015er Grauburgunder die Silbermedaille verliehen.

BEST OF RIESLING  2016

Beim weltweit größten Riesling-Wettbewerb (2.600 Weine aus 14 Ländern) konnten sich unsere beiden Rieslinge unter den Besten platzieren!
2015 Riesling trocken: 89 Punkte &  2015 Riesling feinherb: 90 Punkte

MEININGERS DEUTSCHER SEKTPREIS 2016

Unser Perlage Rosé konnte sich mit 91 Punkten als der beste Brut Nature Rosé Sekt Deutschlands platzieren!

Wein & Sektgut Hirschmüller, Lauffen am Neckar